Provoke the heart, move the mind
& entertain the soul

News

WELTPREMIERE für Uli Deckers ANIMA

ANIMA - DIE KLEIDER MEINES VATERS ist das Langfilm-Debüt der Regisseurin Uli Decker. Der Film feierte auf dem 43. Filmfest Max-Ophüls seine Weltpremiere wo er im Programm des Dokumentarfilm-Wettbewerbs läuft. Wir freuen uns mit dem ganzen Team über diesen großen Schritt! More news to come soon.

DEUTSCHLAND-PREMIERE beim 43. MOP

Anlässlich der Eröffnung des 43. Max-Ophüls-Preises am 16.1.2022 feierte Marten Persiels Artensterben-Road-Movie EVERYTHING WILL CHANGE seine Deutschland-Premiere. Neun Kinos im Saarland waren restlos ausverkauft und die Online-Streaming-Tickets waren auch schon Tage vorher vergriffen. Nach den umwerfenden und durchweg positiven Reaktionen des Publikums freuen wir uns nun umso mehr auf den Kinostart, voraussichtlich im MAI 2022!

Zwei Flare Filme beim 43. Max-Ophüls-Preis

EVERYTHING WILL CHANGE von Marten Persiel eröffnet am 16.1.2022 das Filmfestival und geht dazu im Spielfilm-Wettbewerb ins Rennen. Es ist die Deutschlandpremiere des Filmes!


ANIMA - DIE KEIDER MEINES VATERS von Uli Decker feiert seine Weltpremiere im Dokumentafilm-Wettbewerb!


Der 43. Max-Ophüls-Preis findet vom 16. bis 26. Januar 2022 in Saarbrücken statt. Es wird eine hybride AUsgabe werden und somit wird es auch für alle, die ncht in Saarbrücken sind die Chance geben, die Filme zu sehen.

WALCHENSEE FOREVER im Kino!

Am Do, 21. Oktober 2021 hat Janna Ji Wonders preisgekrönter Dokumentarfilm endlich bundesweiten Kinostart mit Farbfilm Verleih.


HIER findet ihr den Kinofinder und ein Lichtspieltheater in Eurer Nähe.

FILMKUNSTPREIS LUDWIGSHAFEN

Bastian Günther gewinnt den Filmkunstpreis für die beste Regie beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen für ONE OF THESE DAYS!

EVERYTHING WILL CHANGE Weltpremiere

Die Freude ist riesig: Marten Persiels Road Movie EVERYTHING WILL CHANGE wird auf dem 17. Zürich Filmfest im Fokus Wettbewerb seine Premiere feiern. Der Film ist für den Science Film Award nominiert. Erstaufführung ist am 24. September 2021 im Kosmos Kino.

Letzter Drehtag für FOLLOW ME

Der neue Kino-Dokumentarfilm FOLLOW ME von Regisseurin Joya Thome und ihrem Team ist abgedreht. Im März 2021 hatten wir den letzten Drehtag mit Protagonistin Whitney in Georgia (USA) und seit August ist nun auch Yara aus Neumünster in Schleswig-Hostein abgedreht.


Auf dem Bild v.l.n.r.: Katharina Bergfeld (Produzentin Flare Film), Lydia Richter (Autor, Bildgestalterin), Arne Sommer (MOIN Filmförderung), Yara Storp (Protagonistin aus Neumünster), Timo Großpietsch (Redakteur NDR), Philipp Wunderlich (Autor, Tonmann), Joya Thome (Autorin, Regisseurin).

Drei Nominierungen zum Deutschen Filmpreis 2021

WALCHENSEE FOREVER erhielt eine Nominierung als BESTER DOKUMENTARFILM und Editorin Anja Pohl wurde für BESTER SCHNITT nominiert.
Und Kameramann Michael Kotschi wurde für die BESTE BILDGESTALTUNG in ONE OF THESE DAYS nominiert.
Die Lolas werden am 1. Oktober vergeben.

Wir danken allen Mitgliedern der Filmakademie für Eure Stimme!
Plus ein großes Danke und Bravo an alle Teammitglieder dieser beiden, aber auch der anderen vorausgewählten Filme!

Auszeichnung für AMPARO

Die Hauptdarstellerin Sandra Melissa Torres gewinnt den "Louis Roederer Foundation Rising Star Award" für die beste darstellerische Leistung in AMPARO bei der Semaine de la Critique in Cannes!

AMPARO in Cannes

Wir freuen uns, dass unsere Koproduktion AMPARO unter der Regie von Simón Mesa Soto ihre Premiere in Cannes in der Semaine de la Critique feiern wird!