Provoke the heart, move the mind
& entertain the soul

News

WAS GEWESEN WÄRE beim Filmfest München

WAS GEWESEN WÄRE von Florian Koerner zu Gustorf, nach dem Drehbuch von Gregor Sander (basierend auf seinem gleichnamigen Roman) feiert Weltpremiere beim Filmfest München!

Sa, 29.06. I 20:30 Uhr I Sendlinger Tor
Mo, 01.07. I 17:30 Uhr I HFF AudimaxX
Sa, 06.07. I 14:30 Uhr I ASTOR Kino

THE WAY WE WERE

Seit dem 11. Juni drehen wir das Doku-Märchen THE WAY WE WERE (AT) von Marten Persiel, über Artenvielfalt, Naturschönheit und die Rettung der Welt. Am Set in Berlin haben wir uns sehr über die Anwesenheit von Wim Wenders, einem unserer Protagonisten aus der Zukunft, gefreut.
(Foto: (c) Flare Film/ Christoph Köstlin)

RÄUBERHÄNDE

Am 03.06. haben in Karlsruhe die Dreharbeiten zur Verfilmung des Romans von Finn-Ole Heinrich unter der Regie von Ilker Çatak begonnen. Anfang Juli geht es dann weiter nach Istanbul! (Foto: Dominik Hatt)

VERTEIDIGER DES GLAUBENS beim DOK.fest München

Verteidiger des Glaubens (Defender of the Faith) von Christoph Röhl feiert Premiere im DOK.panorama 2019 auf dem DOK.fest München !

Vorstellungen:
Dienstag, 14.05.2019 um 20:30 - Rio 1
Donnerstag, 16.05.2019 um 19:00 - Carl-Amery-Saal, Gasteig
Sonntag, 19.05.2019 um 11:30 - City 3

Kinostart von BERLIN BOUNCER

Am 11.04.2019 startet unser Dokumentarfilm BERLIN BOUNCER von David Dietl in den deutschen Kinos! Am 03.04.2019 gibt es den Film schon in der Kulturbrauerei Berlin zu sehen, in Anwesenheit des Filmteams, beim "Schönen Mittwoch" von radio eins! Schnell Karten besorgen!


www.berlinbouncer.de

BERLIN BOUNCER Weltpremiere auf der Berlinale 2019

Wir freuen uns sehr, dass David Dietls Dokumentarfilm BERLIN BOUNCER auf der 69. Berlinale seine Uraufführung in der Reihe Perspektive deutsches Kino feiern wird!

So, 10.02. I 22:30h CinemaxX 1
Mo, 11.02. I 22:00h Colosseum 1
Sa, 16.02. I 20:00h CinemaxX 1

Dreharbeiten zu NÖ

Seit Mitte November drehen wir NÖ in Berlin, unter der Regie von Dietrich Brüggemann. In Koproduktion mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb, ARTE und Rotor Film. In den Hauptrollen Anna Brüggemann und Alexander Khuon.

AVALANCHE abgedreht

Ende Oktober gingen die Dreharbeiten zu AVALANCHE, dem neuen Spielfilm von Bastian Günther, in den USA zu Ende. Carrie Preston und Joe Cole standen vor der Kamera von Michael Kotschi. Weltkino wird den Film 2019 in die deutschen Kinos bringen. The Match Factory hat den Weltvertrieb übernommen.

Kinostart von EINGEIMPFT

Ab 13. September läuft David Sievekings neuer Dokumentarfilm in den deutschen Kinos!


Das Buch zum Film ist im Herder Verlag erschienen.

Dreharbeiten zu WAS GEWESEN WÄRE

Die Dreharbeiten der Romanverfilmung WAS GEWESEN WÄRE von Autor Gregor Sander (Roman und Drehbuch) sind in vollem Gange. Bis Mitte August drehen wir mit Regisseur Florian Koerner von Gustorf noch in Berlin, Brandenburg und Budapest.